Liederkranz 1860 Wendelstein e.V.

Singen macht froh!

Der Chor erfreute die Senioren bei der AWO in Wendelstein mit Liedern

Wendelstein – Einer länger bestehenden Tradition folgend besuchte der Liederkranz Wendelstein am 5. April 2017 die Bewohner des AWO-Pflegeheims in Wendelstein, um sie mit schönen Liedern zu erfreuen. Der Chor begann mit dem Kanon „Ein kleiner Blumenstrauß mit Tönen“, gefolgt von „Erlaube mir, fein’s Mädchen“ von Johannes Brahms, „Die launige Forelle“ nach Franz Schubert und „Du, du liegst mir im Herzen“. 

Danach sangen die Sängerinnen und Sänger im zweiten Stock, von weiteren Bewohnern schon sehnsüchtig erwartet, „Die Himmel rühmen“ von Ludwig van Beethoven, das Chorlied „Gib dem Tag dein Lachen“ und „Am Brunnen vor dem Tore“ von Franz Schubert. 

Den schönen Abschluss bildete „Es war, als hätt’ der Himmel die Erde still geküsst“ von Joseph von Eichendorff, vertont von Alexander Ilg. 

Die Freude, die die Zuhörer durch die Lieder empfanden, übertrug sich auch auf die Sängerinnen und Sänger, und es war besonders rührend, dass auch mitgesungen wurde.

Die 1. Vorsitzende, Rita Schwarzfärber, versprach in ihrem Begrüßungs- und Schlusswort, dass „wir bald wiederkommen werden“.