Liederkranz 1860 Wendelstein e.V.

Singen macht froh!

Treffen mit dem Volkschor Kronach am 12. Okt. 2014

Die schon länger bestehende Freundschaft mit gegenseitigen Besuchen in den Jahren 1990, 1993 und 2002 wurde am Erntedanksonntag, 12. Oktober 2014,  in Wendelstein schön erneuert. Nach freudiger Begrüßung und Mittagessen wurden die Gäste in einer interessanten Führung von Jörg Ruthrof mit der Geschichte Wendelsteins vertraut gemacht.

Entspannendes Kaffeetrinken bereitete danach auf das folgende Konzert in der Kath. Kirche St. Nikolaus vor, zu dem Herr Pfarrer Kneissl alle Besucher herzlich willkommen hieß. Er hatte selbst ein Plakat dafür gestaltet.

Die Chöre eröffneten "das Konzert mit "Möge die Straße uns zusammenführen",danach sang der Liederkranz Wendelstein "Die Himmel rühmen" und "Herr, deine Güte". Es folgte der Volkschor Kronach mit "Füllt mit Schalle", "Danklied, Leise, leise" und "Im Abendrot". Nach dem Beitrag vom Liederkranz mit "Caro mio ben", "Herr, bleibe bei uns" und  "I Paradisi" sangen die Chöre und die Besucher gemeinsam "Großer Gott, wir loben dich". Die Chorleiter Andreas Thiel und Miriam Geißler und der Organist Stefan Glaser bereiteten mit den Sängerinnen und Sängern der beiden Chöre den Besuchern ein sehr eindrucksvolles Musikerlebnis.

Zum Abschluss des Chortreffens gab es noch ein Glas Sekt im Freien, bei dem passender Weise "So ein Tag, so wunderschön wie heute" gesungen wurde, ehe dann der Bus mit den Gästen wieder nach Hause aufbrach. Das Chortreffen wird wohl allen Beteiligten lange in schöner Erinnerung bleiben. (In unserer Bildergalerie finden Sie dazu eine kleine Bilderauswahl. Klicken Sie bitte hier!).
       

Gemeinsames Konzert beider Chöre in der St. Nikolaus Kirche Wendelstein


Jörg Ruthrof führt die Gäste durch die Marktgemeinde Wendelstein.



  Als Gastgeschenk ein

  Schirm mit Kronach Design.


    Plakat von Pfarrer Kneissl